LETZTE EINSÄTZE

 +++ Brandeinsatz Landwirtschaftliches Anwesen, Gilzem +++

 Sonntag den 10.07.2016 gegen 12:49 Uhr wurden die Wehren Irrel, Eisenach, Gilzem, Welschbillig und der Wehrleiter der VG Südeifel nach Gilzem alarmiert. Dort stand ein Landwirtschaftliches anwesen in Vollbrand. Wegen der schlechten Wasserversorgung wurden die Feuerwehren Bitburg und Echternach (L) nachalarmiert.

Näheres zu dem Einsatz unter folgendem Link


 +++ BRANDEINSATZ Scheune, GILZEM +++

 Freitag den 08.07.2016 gegen 20:44 Uhr wurden die Wehren Irrel, Eisenach, Gilzem, Welschbillig, Niederweis, Meckel und der Wehrleiter der VG Südeifel nach Gilzem alarmiert. Dort stand eine Scheue in Brand. 

Näheres zu dem Einsatz unter folgendem Link

 


 +++ EINSATZ +++
Ein bisher Einsatzreicher Monat.

Bis jetzt hat die Feuerwehr Irrel / FEZ Irrel im Februar 2016, 7 Einsätze zu bewältigen. Bis jetzt waren es 3 FEZ Einsätze, 3 Brandeinsätze, und eine Hilfeleistung.

Am 05.02.2016 gegen 11:03 Uhr wurde die Feuerwehr Irrel/  FEZ Irrel nach Echternacherbrück zu einer Türöffnung alarmiert. Das dortige DRK bat um Hilfe bei der Öffnung der Tür.

Am 13.02.2016 gegen 18:57 Uhr wurde die FEZ Irrel alarmiert, da die Kollegen aus Bollendorf mit einem im Wasser stehenden PKW beschäftigt waren. Dieser wurde mittels Traktor aus der steigenden Sauer befreit.

Am 14.02.2016 gegen 18:32 Uhr (Hüttenbrennen) wurden die Feuerwehr Irrel / FEZ Irrel alarmiert. Laut Leitstelle Trier sei ein Feuerschein am Campingplatz in E- Brück zu sehen. Da an diesem Sonntag auch das Jährliche Hüttenbrennen stattfand war den Einsatz Kräften schnell klar es könnte sich auch um das Hüttenfeuer handeln. Durch die Feuerwehr Echternacherbrück bestätigte sich diese Vermutung und der Einsatz konnte abgebrochen werden.

16.02.2016 gegen 16:58 Uhr kam es zu einer starken Rauchentwicklung nähe Echternacherbrück / K20. Dort wurden Hecken und Gehölz verbrannt. An der Einsatzstelle stellte sich heraus dass es sich um ein genehmigtes Feuer handelte.  Der Einsatz konnte abgebrochen werden.

18.02.2016 gegen 16:58 Uhr wurde die FEZ Irrel alarmiert, da die Feuerwehr Bollendorf nach Weilerbach (L) alarmiert wurde. Diese wurden zur Unterstützung eines Wohnungsbrandes alarmiert. Ebenfalls an der E-Stelle waren die Feuerwehren aus Echternach, Berdorf und Consdorf.

19.02.2016 gegen 21:51 Uhr kam es in Bollendorf, Sauerstaden zu einem Wohnungsbrand. Alarmierte Einheiten: Feuerwehr Bollendorf, Irrel, Ferschweiler und die FEZ Irrel. Einsatzende gegen ca. 00:00 Uhr.

Heute 24.02.2016 gegen 17:55 Uhr wurde die FEZ Irrel, Feuerwehr Ferschweiler, Bollendorf und Berdorf (L) zur Gemarkung, Pölsenhof alarmiert. Am dortigen Anwesen kam es zu einem Kaminbrand. Einsatzdauer ca. 1,5 Stunden.


einsatzrückblick 2015

einsaetze 2015


 

Einsätze 2016

18

FEZ

4

Hilfeleistung

7

Brandeinsatz

3

Gefahrstoff

1

Sonderlage

13

Unwetterlage

 

Hausanschrift

Freiwillige Feuerwehr Irrel
Auf Omesen 3
54666 Irrel

Postanschrift

Freiwillige Feuerwehr Irrel
In der Soolweid 6
54666 Irrel

Kontakt

Tel.: 06525 / 933187
Fax: 06525 / 79146
info@feuerwehr-irrel.de

 

Anfahrt

Drucken

 

 

Retten, Löschen, Bergen, Schützen