Löschgruppenfahrzeug Schwer (LF 8 Schwer)

Das Löschgruppenfahrzeug hat seinen Schwerpunkt in der Brandbekämpfung wobei seine Ausrüstung auch zur Technischen Hilfeleistung genutzt werden kann. Unser LF 8 hat die Zusatzbeschreibung SCHWER was soviel heißt wie das dieses Fahrzeug mit Allrad ausgestattet ist und sich auch abseits von Straßen seinen weg zur Einsatzstelle bahnen kann. In diesem Fahrzeug sind 2 Pumpen eingebaut, einmal die Vorbaupumpe 8/8 und im Heck die Verlastete Tragkraftspritze 8/8. Die zwei Zahlen bei der Beschreibung stehen für den Nennförderstrom und den Ausgangsdruck, sodass die beiden Pumpen 800l Wasser bei einem Ausgangsdruck von 8 Bar fördern.

Fahrzeugdaten
 Fahrzeug/ Modell:  Magirus Deutz 130D7
 Baujahr:  1981 
 Aufbau:  Magirus Deutz
 Besatzung:  0/1/8
 zulässiges Gesamtgewicht:  
 Funkrufname:  Florian Irrel 41

Beladung:

  • 1 x 4m Band Funkgerät
  • 2 x 2m Band Handsprechfunkgerät
  • 1 x MRT Digitalfunkgerät
  • 2 x HRT Digitales handsprechfunkgerät
  • 4 Atemschtuzgeräte
  • Stromgenerator
  • Vierteilige Steckleiter
  • Klappleiter
  • Feuerpatschen
  • Feuerlöscher
  • Strickleiter
  • TS 8/8